Kunstkreis NAROMA naturalistische Malerei

finde
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Leopold Mracsek - Portrait

Künstler
 

Leopold Mrascek

Geboren 1930 in Duisburg Hamborn.

Nach dem Besuch der Schule erlernte Leopold den Beruf eines Metallhandwerkers, den er bis zum Eintritt in den Ruhestand ausübte.

In der Kindheit hatte er, wohl vorbelastet durch seine Familie, den Wunsch ein Instrument zu erlernen. Zunächst wandte er sich der Geige, später dann der Mandoline zu. Noch heute spielt Leopold mit viel Liebe in einem Streich- und Mandolinenorchester.

Zur Malerei kam Leopold durch seinen Vater. Zunächst begann er mit Aquarellen, später wechselte er zur romantischen Ölmalerei, in der er ein erstaunliches Können entwickelte. Verfeinern konnte er seine Technik durch einen Kurs an der VHS.

Für einen Glücksfall hält er sein Zusammentreffen mit dem Kursleiter Peter Kempf von dessen Fachkompetenz er viel gelernt hat.

Ehrenmitglied

Im Oktober 2016 wurde Leopold die Ehrenmitgliedschaft des Kunstkreises angetragen. Das Foto rechts zeigt Leopold mit seiner Urkunde umgeben vom Leiter des Kunstkreises Rainer Hillebrand links und dem künstlerischen Leiter Peter Kempf rechts.

Leopold Mrascek - Mitglied im Kunstkreis NAROMA

Leopold Mracsek

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü